Was bedeutet Mittelschule?

Unsere Schule trägt seit dem Schuljahr 2010/11 den Namen "Mittelschule", da sie die Bedingungen hierfür erfüllt.
Die Schulsprengel der Gemeinden Bobingen und Großaitingen bilden seit August 2010 einen Mittelschulverbund.
Hier das Konzept in groben Umrissen:

- Die Mittelschule bietet einen Mittlere-Reife-Zweig an.

- Die Mittelschule bietet ein Ganztagesangebot an.

- AB der 7. Jahrgangsstufe werden verschiedene Maßnahmen zur vertieften Berufsorientierung in Zusammenarbeit mit externen Partnern angeboten. (Praktika / BIZ / BBZ usw.)

- Seit dem Schuljahr 2016 bieten wir speziell für Migranten und Flüchtliche eine Ganztagesklasse an, in der auch das Angebot einer Jugendsozialarbeiterin integriert ist.

Da kleinere Mittelschulen diese Bedingungen wegen zu geringer Schülerzahlen nicht erfüllen können, werden mehrere Schulen zu Verbünden zusammengefasst. Im Falle der Mittelschule Bobingen ist der Verbundpartner die Mittelschule Großaitingen. Der gesetzliche Rahmen wurde im Juli 2010 mit Beginn des neuen Schuljahres von der Staatsregierung verabschiedet.
Damit sollte klar sein: Die Mittelschule ist nicht die Realschule, bietet aber im M-Zweig den mittleren Bildungsabschluss an.

Ausführliche und offizielle Informationen erhalten Sie auf folgender Website des Kultusministeriums: http://www.mittelschule.bayern.de

Wahlpflichtfächer

Zusammen mit dem Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik haben die berufsorientierenden Zweige Technik, Wirtschaft und Soziales bei der Berufsorientierung der Schüler eine zentrale Aufgabe.

Wahlpflichtfächer

Technik Wirtschaft Soziales
Wir vermitteln praktische Fertigkeiten in den Materialbereichen Holz, Metall und Kunststoff, sowie Grundlagen in der Elektrotechnik. Technisches Zeichnen und Erfahrungen mit einem CAD-Programm gehören ebenfalls zu den Lernzielen. Arbeitstechniken und Grundlagen moderner Bürotechnik stehen im Mittelpunkt dieses Faches. Die Schüler erwerben grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in den Handlungsfeldern "Haushalten/Ernähren" und "Soziales Handeln im Bezugsrahmen des Haushalts", aktuelle Entwicklungen im Umfeld des Faches werden thematisiert, der Computer angemessen genutzt.

Download Informationen zum Fach Technik [113 KB]

Download Informationen zum Fach Wirtschaft [165 KB]

Download Informationen zum Fach Soziales [3.886 KB]
Die Projektprüfung in den Wahlpflichtfächern
Das Format der Projektprüfung ein Vergleich [154 KB]

Informationen für Eltern zur Projektprüfung [12 KB]

Fragen und Antworten zur Projektprüfung [56 KB]