Erich Zitzmann und Kinga Ziegler

   

Das Angebot

Jugendsozialarbeit an der Schule

>> Brennt dir was auf der Seele?
>> Steht die Welt mal wieder Kopf?
>> Ideen für Projekte?
>> Sorgen?
>> Kennen Sie keinen Ansprechpartner für Ihre Fragen?
>> Wäre jetzt ein offenes Ohr Gold wert?
>> Ärger?
>> Keiner da zum Reden?
>> Lust auf eine gemeinsame Aktion?

... da hilft unser Jugendsozialarbeiter Erich Zitzmann gern weiter - oder weiß, wer helfen kann.

Erich Zitzmann, Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Jugendsozialarbeiter an der Dr.-Jaufmann-Mittelschule Bobingen
Telefon 0176 56 762 386 oder 08234 965529
Mail: zitzmann.erich@st-gregor.de

Persönlich erreichbar im Beratungsbüro im 2. Stock, Zimmer 221
Mo. bis Fr.: 07:30 – 15:30 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung, bitte über das Sekretariat: Tel. 08234 96550

Gemeinsam geht‘s besser ist das Motto, unter dem Jugendhilfe und die Mittelschule Bobingen zusammenarbeiten. Beide wollen dazu beitragen, dass unsere Schule ein Ort ist, an dem sich junge Menschen wohl fühlen und ihre Persönlichkeit entwickeln und entfalten können – insbesondere auch sozial benachteiligte junge Menschen. Ein Ort, an dem sie ihr Selbstwertgefühl stärken, Toleranz üben und Verantwortung übernehmen können.

Herr Zitzmann unterstützt, begleitet und fördert die Entwicklung von Schülerinnen und Schülern, speziell wenn es darum geht, schwierigere Startbedingungen Einzelner auszugleichen sowie um das Zusammenleben der Kinder und Jugendlichen, Lehrkräfte und Eltern, indem er
>> ihre Anliegen in den Mittelpunkt stellt
>> Hilfe in schwierigen Situationen anbietet
>> gemeinsam mit Dir oder Ihnen Lösungen zur Bewältigung von Konflikten entwickelt
>> und mit anderen Institutionen zusammenarbeitet.

Erich Zitzmann bietet:

Beratung für dich als SchülerIn:
... wenn du schwierige Situationen in der Schule erlebst
... wenn du zu Hause Kummer oder Ärger hast
... wenn du Tipps und Informationen brauchst
... wenn du dir Sorgen um Freunde machst
... wenn du Orientierungshilfe und Unterstützung für die Planung deiner weiteren Schullaufbahn und zum Einstieg in den Beruf benötigst

Beratung für Sie als Eltern:
... wenn Sie sich wegen des Verhaltens Ihres Kindes Sorgen machen
... wenn Sie Hilfestellung im Umgang mit Ihrem Sohn/Ihrer Tochter suchen
... wenn Sie die Vermittlung externer Hilfsangebote wünschen
... in allen Fragen rund um die Schule

Jugendsozialarbeit
>> ist vertraulich (Schweigepflicht)
>> ist neutral und hilft Schülerinnen und Schülern, die ihr Anliegen nicht allein formulieren können
>> vertraut auf vorhandene Stärken der Beteiligten
>> reagiert zeitnah und unbürokratisch.

Herzlich willkommen!

Herr Zitzmann ist eine Fachkraft der St. Gregor-Jugendhilfe. Mehr Informationen zu Jugendsozialarbeit an Schulen nach den Standards der St. Gregor-Jugendhilfe finden sie unter www.jugendsozialarbeit.st-gregor.de.

Jugendsozialarbeit für die Übergangsklasse

- Wie geht es nach der Übergangsklasse weiter?
- Wie suche ich einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz?
- Wie bewerbe ich mich?
- Was brauche ich für eine Ausbildung?
- Was ist ein Berufsvorbereitungsjahr?
- Was macht man in einer Berufsintegrationsklasse?
... auf alle diese Fragen werden gemeinsam Lösungen und Antworten gesucht. Auch private Angelegenheiten werden besprochen und vertraulich behandelt.



Kinga Ziegler, Diplom.- Pädagogin
Jugendsozialarbeit Übergangsklasse an der Dr.- Jaufmann-Mittelschule Bobingen
Tel.: 08234-9655-27
Mail: k.ziegler@kjr-al.de

Persönlich erreichbar im Büro, 1. Obergeschoss Raum 127
Montag, Dienstag, Donnerstag 8:45-14:45
Mittwoch: 11:30-16:00 oder nach Vereinbarung

Was sonst noch angeboten wird:
- Unterstützung bei berufsvorbereitenden Maßnahmen
- Vorbereitung für Bewerbungsgespräche
- Kontakt zu Berufsschulen
- Kontakt zur Agentur für Arbeit
- Kontakt zwischen Schule – Eltern/Erziehungsberechtigten
- Emotionale Unterstützung der Schüler

Gefördert durch das Bayerisches Staatsministerium

„Gemeinsam geht’s besser“ - und das seit 17 Jahren!
Ziemlich genau 17 Jahre ist es her, dass ich quasi als Dauerleihgabe der St.-Gregor-Jugendhilfe in der Hauptschule Einzug halten durfte. Dem Elternbeirat unter dem Vorsitz von Frau Weisinger, dem damaligen Schulleiter Georg Fritz und dem Engagement des Bobinger Stadtrats war es zu verdanken, dass Bobingen mit als eine der ersten Gemeinden an ihrer Hauptschule zusätzlich einen Jugendsozialarbeiter finanzierte. Dies war 1999 nicht unumstritten, auch im Lehrerkollegium war Skepsis zu spüren. Das war einmal!
2002 war das tägliche Pendeln zwischen zwei Schulen (Bobingen teilte mich bis dahin mit Untermeitingen) zu Ende und mit der neu gegründeten Praxisklasse konnte ich eine volle Stelle an der Hauptschule besetzen. Möglich machte dies ein erneutes finanzielles Engagement der Gemeinde Bobingen mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds. Der neue Schulleiter Willy Leopold holte mich ins Herz der Schule und es war keine Frage mehr, ob's das braucht. Die Skepsis war gewichen und ich durfte mich über das Prädikat „Unverzichtbar“ freuen.
Heute, mit dem jetzigen Schulleiter Hans-Ulrich Bathe, geht die vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter, und, so darf ich auch mit dem gesamten Lehrerkollegium, dem Elternbeirat und vielen externen Partnern auf 17 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Danke allen, die mich in dieser Zeit tatkräftig zum Wohle der Schüler begleiteten.

Erich Zitzmann im November 2015
Unter diesem Motto unterstützen Jugendsozialarbeiter im Auftrag der St. Gregor Jugendhilfe die Schüler, Eltern und Lehrer der jeweiligen Schulen.
Im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen sind tätig (v.l.n.r.):
Erich Zitzmann: Mittelschule Bobingen, täglich Montag – Freitag 7:45 – 15:00 , mobil 017656762386
Stefanie Herz
: Grundschule an der Singold (Mittwoch vormittags), Grundschule Siedlung (Dienstag u. Donnerstag vormittags), 08234/ 96 72 42 0
Rosemarie Langhammer: Laurentius-Grundschule (Dienstag – Donnerstag 8:00 – 13:00 Uhr), Grundschule Straßberg (Montag, 8.00 – 11.00 Uhr), mobil 017656790380
JUST - Jugendsozialarbeitsteam
Ufuk Calisici, Dipl. Pädagoge
Janina Berlow, Sozialpädagogin
Bernd Beigl, Quartiersmanager
Erich Zitzmann, Jugendsozialarbeiter
Dominik Rankl Streetworker
www.juze-bobingen.de